Dienstag, 28. April 2015

{Beauty} Review WELEDA Wildrose 7 Tage Glättende Schönheits-Kur

Hallo ihr Lieben!
 
Vor geraumer Zeit habe ich mich über die Weleda Homepage als Produkttesterin für die "Weleda Wildrose 7 Tage Glättende Schönheits-Kur" beworben und durfte mich tatsächlich zu den glücklichen Testerinnen zählen. Da ich glaube, dass die Schönheitskur auch für euch von Interesse sein wird, möchte ich euch hier meine Erfahrungen mit dem Wildrosenöl schildern.
 
 
Herstellerangaben:
 
Ab 30 beginnen sich die persönlichen Charakterzüge des Gesichtes herauszubilden. Oft bringt dies auch die ersten Mimikfältchen mit sich: Die Feuchtigkeitsbindung lässt allmählich nach und die Haut kann sich nicht mehr optimal regenerieren. Nun benötigt sie eine Pflege, die die Hautfunktion unterstützt.
 
Dabei hilft die Wildrose Glättende Gesichtspflege, indem sie die Aufbauprozesse der Haut anregt. Mit rein natürlichen Wirkstoffen, wie dem Kernöl der Rosa Mosqueta aus biologischem Anbau, mindert sie erste Fältchen und bewahrt die Vitalität der Haut. Darüber hinaus sorgt der edle Duft der Damaszener Rose für ein harmonisierendes Pflegeerlebnis.
 
Wildrose 7 Tage Glättende Schönheits-Kur:
 
Gönnen Sie sich mit dieser Glättenden Schönheits-Kur regelmäßig eine verwöhnende Auszeit für Ihre Haut. Mit ihrer wirksamen Komposition feinster Pflanzenöle ist die blumig duftende Öl-Kur eine Wohltat besonders für pflegebedürftige und gestresste Haut und harmonisiert zudem die Sinne.
 
 
Anwendungsempfehlung:
 
  • Gestresste, pflegebedürftige, trockene Haut: Als Kur 7 Tage lang täglich abends anwenden.
  • Als wohltuende Pflege über einen Zeitraum von 4 Wochen zweimal wöchentlich abends anwenden.
Auf die gereinigte, noch feuchte Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und sanft einmassieren. Sollten Sie noch etwas Öl übrig haben, kann es zur wohltuenden Pflege auf Schulter und Brustbereich aufgetragen und einmassiert werden.
 
(Textquelle: Packungsbeilage)
 
 
Verpackung & CO:
 
Das Weleda Wildrosenöl ist in praktischen Ampullen abgefüllt, die in einer Papierschachtel sicher eingeordnet sind. In einer Schachtel befinden sich 7 Ampullen à 0,8 ml. Meiner Meinung nach sind die Ampullen sehr praktisch, da man genau die Dosis in einer Ampulle erhält, die man pro Anwendung benötigt. Allerdings muss man darauf achten, dass man sich beim Öffnen der Ampullen nicht verletzt. Aber wenn man das Öffnen wie von Weleda gezeigt beherzigt, kann nichts passieren und die Ampullen lassen sich ganz leicht aufdrücken (dazu die Ampulle mit einem Taschentuch öffnen, damit man sich nicht verletzt). Das Öl lässt sich aus den Ampullen leicht entnehmen und wenn man die Ampulle zum Schluss leicht anklopft, kann man auch Restmengen verbrauchen.
 

 
Textur & Duft:
 
Bei der Schönheitskur handelt es sich um ein Öl. Anfangs hatte ich bedenken, ein Öl auf meiner öligen Haut aufzutragen. Aber da das Öl nur abends angewendet wird, zieht es sehr gut ein. Ich hatte keinerlei Probleme am nächsten Tag und meine Bedenken, dass die Haut am nächsten Tag noch öliger ist, konnte ich nach einigen Tagen ruhig zur Seite schieben - dies ist nämlich nicht der Fall. Das Öl lässt sich sehr leicht in die Haut einarbeiten.
 
Es duftet leicht nach Rosen - jedoch nicht aufdringlich und stark. Der Rosenduft ist sehr dezent und angenehm. Zudem riecht das Öl sehr natürlich - genau passend für die Anwendung im Gesicht. Da mag ich stark duftende Produkte gar nicht.
 
 
Bestandteile/ Inhaltsstoffe:
 
Bestandteile: Hagebuttenkernöl (Rosa Mosqueta-Öl) , Mandelöl , Jojobaöl , Nachtkerzenöl , Pfirsichkernöl , Mischung natürlicher ätherischer Öle
 
Ingredients (INCI): Rosa Moschata Seed Oil , Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil , Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil , Oenothera Biennis (Evening Primrose) Oil , Prunus Persica (Peach) Kernel Oil , Fragrance (Parfum), Limonene, Linalool, Citronellol, Benzyl Alcohol, Geraniol, Citral, Eugenol, Farnesol
 
Ich bin von der Qualität der Weleda Produkte begeistert - auch die Inhaltsstoffe können sich sehen lassen. Die Wildrose Schönheits-Kur ist vegan und mit dem NATRUE Siegel zertifiziert.
 
 
Preis/ Inhalt und Zertifizierung:
 
Die Weleda Wildrose 7 Tage Glättende Schönheits-Kur gibt es beispielsweise beim DM, Müller, usw. zu kaufen oder auch Online zu bestellen. Das Wildrosenöl ist in 7 Ampullen à 0,8 ml abgefüllt und kostet ca. 8,95 €.
 
Das Wildrosenöl ist mit dem Vegan und NATURE Gütesiegel zertifiziert.
 
Der Test/ Fazit:
 
Da ich mich auch zu der Personengruppe zähle, die eine pflegebedürftige und gestresste Haut hat, habe ich mich sehr auf die 7 Tage Schönheits-Kur gefreut. Ich habe, wie empfohlen, sieben Tage lang jeweils abends eine Ampulle auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen. Dabei bin ich, wie im Beipackzettel der Schönheitskur beschrieben, vorgegangen. Ich habe mir sieben Tage lang 10 Minuten für das abendliche Auftragen Zeit genommen und habe mit dem Gesichtsöl zudem eine Gesichtsmassage gemacht (genaue Vorgangsweise ist auf dem Beipackzettel abgebildet). Bereits nach der ersten Anwendung merkte ich, wie entspannend und angenehm sich solch eine Massage mit dem Öl anfühlt. Zudem wird die Gesichtshaut dadurch besser durchblutet - der Teint ist rosig und gesund. Durch die zusätzliche Massage wirkt das Öl meiner Meinung nach besser und dringt auch tiefer in die Haut ein - man massiert es wirklich schön ein, sodass die Haut nicht fettig ist.
 
Nach sieben Tagen war meine Gesichtshaut besser durchblutet, gesund und gut versorgt. Ich bemerkte, dass ich weniger Knitterfältchen um die Augen und den Mundwinkel habe.
 
Fazit: Ich bin von der 7 Tage Glättende Schönheits-Kur restlos begeistert. Das hätte ich mir nicht gedacht da ich, wie oben bereits erwähnt, anfangs aufgrund meiner öligen Haut bedenken hatte da noch ein Öl "raufzuklatschen". Aber meine Haut hat es richtig gut aufgenommen. Am zweiten bzw. dritten Tag bemerkte ich zwar ein paar Pickelchen, aber die sind schnell abgeklungen. Das ist bei meiner Haut auch "normal" das sie reagiert, wenn ich ein Produkt teste - muss ja auch gar nicht immer von einem Produkt kommen, ich bemerke Hautunreinheiten & Co bei Hormonellen Veränderungen recht schnell.
 
Die zusätzliche Massage hat mich abends sehr entspannt und meine Haut war danach richtig schön und rosig. Ich werde mir das Produkt bestimmt bald wieder nachkaufen und wahrscheinlich diesmal als Pflege zweimal wöchentlich über 4 Wochen abends anwenden. Es ist ein sehr gutes Produkt, dass der Haut wirklich viel Nutzen bringt ohne sie zu schädigen (und ohne schädliche Inhaltsstoffe)!
 
 
 
Küsschen
Petzi
 

Mittwoch, 22. April 2015

{More} Werbung in eigener Sache ...

Hallo ihr Lieben!
 
Ich hoffe euch geht es allen gut und ihr genießt das schöne Wetter draußen und lasst euch so richtig von den Sonnenstrahlen verwöhnen. Heute soll es einen kurzen Blogpost geben mit - wie der Titel schon besagt - Werbung in eigener Sache!
 
Ich habe nämlich etwas meine Sachen durchgeguckt und konsequent aussortiert, was ich wirklich nicht mehr benötige bzw. wo ich mir ehrlich eingestehen muss, dass ich da nie wieder reinpasse (wir alle kennen doch das Problem, oder???). Deshalb habe ich die Sachen, die ich nicht mehr benötige auf Willhaben eingestellt.
 

Es gibt beispielsweise Jeans und Hosen (von MAC, S.Oliver, Betty Barcley, Marc Aurel, Esprit, etc.), Shirts (S.Oliver, Esprit, Hard Rock Cafe Miami, etc.), eine originale Weste von Yves Saint Laurent, Pelzhut, Lederjacken, Wintermäntel, Vintage Porzellan, Bücher und noch vieles mehr. Täglich stelle ich auch noch weitere Sachen ein, da sich soviel angesammelt hat, dass ich es gar nicht auf einmal einstellen kann. Also, wer Interesse hat ein wenig zu stöbern und vielleicht auf das ein oder andere "Schmankerl" stoßen möchte kann hier weitergucken. Wie gesagt, werden noch weitere Sachen von mir eingestellt wie beispielsweise:
 
Vintage Porzellan
Schmuck
Tupperware Sachen
Riesswerk Töpfe
Kleider
und natürlich noch Kosmetik & noch vieles mehr!
 
Vorbeischauen lohnt sich!!!
 
Küsschen
Eure
Petzi
 

Dienstag, 14. April 2015

{Beauty} New in - Naturkosmtik Haul

Hallo ihr Lieben!
 
Ich weiß, mein letzter Haulpost liegt gefühlte 100 Jahre zurück! Eigentlich denke ich ja immer, dass ich nichts besonderes kaufe und deshalb verfasse ich nicht so oft einen Blogpost zu meinen geshoppten Sachen. Aber es scheint - zumindest einigen von euch - sehr zu interessieren, was ich mir so kaufe. Immerhin habe ich in letzter Zeit öfters Mal Anfragen bekommen, ob ich nicht einen Haul zeigen könnte! Euer Wunsch sei mir Befehl - und deshalb Bitteschön - hier kommt ein Haulpost ;-)
 
Also, ich habe mir vor kurzem einige neue Naturkosmetikprodukte bei Waschbär und Grüne Erde bestellt. Es ist nicht das erste Mal, dass ich bei diesen Onlineshops bestelle - Service, Lieferung, Verpackung waren bis Dato immer sehr gut und umweltfreundlich (Verpackung). Es wird also auch nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich dort bestellt habe ;-) Aber nun zu meiner Ausbeute:


Badekonfekt "Sweet Hearts 6 Stk." von Grüne Erde:



Ich schwöre: es gibt keinen größeren Badekonfekt-Fan als mich!!! Ich liebe diese kleinen Dinger mit getrockneten Blüten drauf. Diese Exemplare habe ich mir bei Grüne Erde bestellt. Es sind 6 Stück à 18 g in einer Packung enthalten und die Packung kostet € 11,90. Im Paket sind je zwei Lavendel-, Rosenblüten- und Limette-Macadamiakonfekte enthalten. Sie riechen und pflegen fantastisch (ich habe sie schon ausprobiert). Das Badekonfekt ist Naturkosmetik- und Biozertifiziert! LoVe!!!!

Bei Grüne Erde habe ich mir noch die Körperbutter in der Duftrichtung Rose bestellt - ich versuche mich gerade mit ihr anzufreunden ;-) Wenn man Bodylotion gewöhnt ist, dann ist eine Körperbutter sehr gewöhnungsbedürftig, da sie von der Konsistenz her ziemlich fest ist und sich nur mühevoll verteilen lässt. Aber ich bin mir sicher, dass ich mich mit der Butter eines Tages anfreunden werde!!!

Meine Waschbär Bestellung:

Khadi Ayurvedisches Gesichts- und Körperöl VIOLA:


Da ich ja eher zur Öligen Haut neige, habe ich es früher stets vermieden ein Gesichtsöl zu verwenden. Ich wusste gar nicht, welch positive Eigenschaften mir dadurch verwehrt blieben!!! Momentan verwende ich ein Rosengesichtsöl von Weleda (Review folgt) das ich sehr gut finde. Aber ich wäre nicht die Petzi, wenn ich mich nicht durch sämtliche (Natur)kosmetikregale testen würde ;-) Das Khadi Gesichts- und Körperöl ist BDIH Naturkosmetikzertifiziert und bietet Aromatherapie mit ätherischen Ölen von Vanille, Himalaya Zeder und Ylang Ylang. Ich verwende das Gesichtsöl immer abends - meine Erfahrungen mit Gesichtsölen werde ich euch in einem gesonderten Post mitteilen. Das Violet Gesichtsöl von Khadi ist in einer 210 ml großen Flasche abgefüllt und kostet € 14,95. Einziges Manko ist die Plastikflasche - ich hätte lieber eine Glasflasche und wäre auch bereit, dafür etwas mehr zu bezahlen. Ich bin kein Fan von Plastikverpackungen! Auch die Karton Umverpackung ist irgendwie sinnlos bei diesem Produkt! Zur Qualität des Gesichtsöls kann ich noch nichts sagen, da ich es noch nicht getestet habe.

Khadi Balsam Haaröl:


Auch ein Haaröl durfte in meinen virtuellen Einkaufskorb landen. Das Khadi Haaröl soll gereizte und trockene Haut vorbeugen und die Talgproduktion regulieren. Da ich eine sehr trockene und zu Schuppen neigende Kopfhaut habe, verspreche ich mir von diesem Produkt etwas Abhilfe. Ob und wie es wirkt, werde ich euch mitteilen, wenn ich das Produkt ausgetestet habe. Pluspunkt der Khadi Produkte ist, dass sie keine Tierversuche durchführen. Minuspunkt ist eben, wie oben bereits erwähnt, die Plastikflasche und die Karton Umverpackung. Auch dieses Öl ist in einer 210 ml großen Flasche abgefüllt und kostet € 13,95.

Khadi Amla Pulver:



Das Khadi Amla Pulver wird mit Wasser angerührt (1 bis 2 Esslöffel Pulver) und soll Haar und Kopfhaut reinigen und die Haare pflegen. Solch ein Produkt habe ich noch nie getestet und bin auf das Ergebnis schon sehr gespannt! Auch dieses Produkt ist BDIH Naturkosmetikzertifiziert und ein reines Naturprodukt aus Indien. 150 g des Pulvers sind in einer Metalldose abgefüllt - das finde ich persönlich sehr gut (keine Plastikverpackung) und man kann ggf. das Döschen noch weiterverwenden, wenn es leer ist! Preis: € 6,95.

Dudu-Osun Schwarze Seife:


Ob ihr es glaubt oder nicht: ich habe eine Vorliebe für Seifen entwickelt!!! Ich verwende momentan viel lieber Seifen als Duschgels! Einerseits hat man (auch hier wieder) weniger Plastikverpackung und andererseits kann man das Produkt RESTlos aufbrauchen!!! Diese Schwarze Naturseife wird in Nigeria hergestellt und riecht einfach fantastisch! Ich freue mich schon sehr, wenn ich sie verwenden kann!!! 150 g kosten € 5,95.

Haarseife Henna und Haarseife Brennnessel (ohne Abbildung) von Savion:


Das erste Mal in meinen (noch so jungen) Leben habe ich mir Haarseifen bestellt und verwendet. Ich habe die Brennnessel Haarseife bereits getestet, deshalb ist hier auch kein Foto enthalten. Ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert - ich wusste ja gar nicht, was mir entgangen ist! Die Haarseife ist sehr leicht in der Handhabung, schäumt sehr gut auf und reinigt das Haar gründlich. Die Haare werden auch durch die enthaltenen Öle sehr gut gepflegt. Zwar riechen die Seifen jetzt nicht sehr luxuriös (sie sind ja auch nicht parfümiert) aber ich mag den natürlichen, nicht aufdringlichen Geruch sehr gerne. Die Haarseifen sind mit pflegenden Pflanzenölen hergestellt und 80 g kosten € 5,95.

Badestern BIO Orange Zimt:


Hübsch verpackt in einem Organza Beutel ist der Badestern bestimmt auch ein nettes Mitbringstel - aber ich bin, was Badesterne und -zusätze betrifft, ein echter Geizkragen und werde die alleinige Herrschaft über diesen Badestern ergreifen und ihn nicht einmal mit meinen Schatz teilen ;-) Er riecht sehr angenehm nach (wie der Name schon verrät) Orange und Zimt. Der Badestern ist mit dem BDIH Naturkosmetik Sigel zertifiziert und in liebevoller Handarbeit gefertigt worden. Ein Badestern reicht für 1 bis 2 Wannenbäder und 25 g kosten € 2,95.

Beim Waschbär habe ich noch eine Schafsmilch Rasierseife für meinen Schatz bestellt, Putzmittel wie Zitronensäure und Soda, eine Herrenschere, zwei Ersatzbürsten für mein Gesichtsreinigungsgerät von Silk'n Sonic CleanPlus und noch ein Gesichtsöl für meinen Schatz (alles ohne Abbildung).

EZA Lavendel Seife aus Pflanzenölen vom Welt Laden:


Ich liebe die Seifen vom Welt Laden!!! Letztes Mal habe ich die Rosenseife ausprobiert und war so begeistert, dass ich nun die Lavendelseife auch noch mitgenommen habe. Die Seifen sind aus natürlichen Inhaltsstoffen gefertigt und helfen Menschen in benachteiligten Regionen. Auf der Lavendel Seife steht beispielsweise: "Der Ursprung dieser Pflanzenseife liegt im südindischen Tamil Nadu. Frauen, die der niedrigsten Kaste der Unberührbaren angehören, stellen sie in sorgfältiger Handarbeit her. Im Palam Rural Center ... wird ihre Menschenwürde geachtet. Ein regelmäßiges Einkommen, das deutlich über den ortsüblichen Löhnen liegt, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, bezahlter Urlaub und ein Beitrag zur Altersversorgung sind die Basis, auf der Zukunftsperspektiven wachsen können". Die Tatsache, dass ich mit dem Erwerb der Welt Laden Produkte Menschen in benachteiligen Regionen helfen kann, lässt mich noch viel Lieber in diese Läden einkaufen. Wobei ich schon ehrlich sagen muss, dass sie wirklich spitze Produkte dort haben! 100 g der Lavendelseife kosten € 2,95.

So meine Lieben, dass waren meine Beauty Einkäufe der letzten Zeit! Ich hoffe, dass euch der Post gefallen hat! Sagt mir doch mal, ob ihr auch gerne Naturkosmetikprodukte kauft und benutzt oder ob ihr eher zur konventionellen Kosmetik greift und wenn ja, warum????

Freue mich auf eure Kommentare!

Bussis und Umarmungen von eure
Petzi
 

Montag, 13. April 2015

{Fashion} Spring/ Summer Must Haves

Hallo ihr Lieben!

Obwohl das Wetter ja momentan nicht sehr in Frühlings- bzw. Sommerhaft ist - bei uns schneit es nämlich - mache ich mir dennoch Gedanken über die Frühjahrs- und Sommersaison. Ich freue mich schon so darauf, wenn es wieder wärmer wird und man die dicken Rollkragenpullover, Jacken, Schals & Co im Schrank hängen lassen kann und zum Sommerkleidchen greifen kann. Deshalb habe ich mich Online schon mal umgesehen und mir meine Must Haves der Sommerkollektion rausgesucht! Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten, was ich mir für den kommenden Sommer so an Fashiontrends zulegen möchte:

[Nachtrag: das Wetter ist ja typisch April! Gestern hatten wir so frühlingshafte Temperaturen, dass man die Jacke zu Hause lassen konnte - von Schnee ist weit und breit nichts mehr zu sehen! Ich liebe dieses warme Wetter!]

Tunika:
 

Ich liebe im Sommer leichte und locker sitzende Shirts bzw. Tunika. Besonders schön finde ich diese zwei Exemplare mit floralem Muster bzw. Schmetterlingsprint! Da bekommt man bereits beim Hinschauen gute Laune und Summerfeeling. Man kann diese Oberteile sehr vielseitig kombinieren - zu kurzen Shorts oder langen Jeans aber auch zur klassischen schwarzen Businesshose oder zum kurzen Jeansrock!

Jeansshorts:

 
Ich finde Jeansshorts gehören einfach in die Sommersaison! Sie lassen sich vielseitig kombinieren - von rockig über lässig bis hin zu feminin und sexy! Je nachdem wozu man gerade Lust hat, kann man sie zu Slip Slops oder zu sexy High Heels tragen! Jeansshorts gehören einfach in jedem Kleiderschrank!!!
 
Langes Kleid:
 
 
Das kurze Sommerkleider in die Frühlings- Sommersaison gehören, ist irgendwie klar! Viele Mädls tragen kurze Sommerkleidchen bereits bei den ersten Sonnenstrahlen. Ich habe mich aber momentan in den langen Exemplaren verliebt! Vor allem im Sommerurlaub am Meer müssen ein paar lange Sommerkleider mit! Da es abends am Meer recht kühl wird, greife ich dort gerne zu langen Sommerkleidern - dazu eine Strickjacke und man kann der kühlen Meeresbrise schon trotzen ;-)
 
Overall:
 
Nicht immer habe ich Lust im Frühjahr bzw. Sommer Kleider zu tragen und für Jeans & Co ist es häufig zu warm! Da greife ich sehr gerne zu Jumpsuits - sie sind superbequem und meist aus einem kühlenden und leichten Material! Auch Jumpsuits kann man vielseitig kombinieren und zu jeder Tages- bzw. Nachtzeit tragen. Entweder lässig mit Slip Slops und Strandtasche kombiniert ist er der perfekte Begleiter auf dem Weg zum Strand oder edel mit High Heels und Clutch kombiniert ist man ein echter Hingucker auf jeder Party!
 
Accessoires/ Schuhe:
 
 
Ich LIEBE Tücher und Schals! Es gibt keine Jahreszeit in der ich Tücher bzw. Schals nicht tragen würde! Ich Sommer greife ich sehr gerne zu dünnen Seidentüchern oder Loopschals aus Baumwolle oder Leinen. Ich finde, dass man damit jedes Outfit nicht nur aufpeppen sondern auch aufwerten kann! Jedes "fade" Outfit bekommt mit einem bunten Schal einen Farbtupfer verliehen und wirkt dadurch viel fröhlicher.
 
 
Es ist klar: in jeder Frühjahrs- und Sommersaison gehört eine Sonnenbrille! Sonnenbrillen schützen die Augen vor Sonnenstrahlen und sind ein sehr schönes Accessoires. Deshalb auch in dieser Spring bzw. Summersaison ein absolutes Must Have!!!
 

Slip Slops sind für mich der Sommertrend schlechthin! Man kann sie zu jedem Outfit kombinieren - ob zum Sommerkleid oder zur kurzen Jeansshort mit Tunika - Slip Slops machen immer eine gute Figur! Auch im Sommerurlaub dürfen sie nicht fehlen - vor allem, da ich im Urlaub ohnehin High Heels & Co lieber zu Hause lasse und auf bequemen Latschen gehe! Das heißt aber nicht, dass sie optisch nichts bieten dürften - deshalb mag ich Slip Slops so gerne - es gibt sie auch feminin mit Perlen bestickt oder mit floralem Print!
 
 
Alle vorgestellten Spring & Summer Must Haves habe ich hier gefunden.
 
Habt ihr auch gewisse Trendstücke auf die ihr im Sommer nicht verzichten möchtet?
 
Bis Bald
Petzi