Freitag, 3. Januar 2014

{Petzi Testet} Chanel No. 5 Eau Première

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Hübschen!
 
Hast du deinen Schönheitsschlaf beendet und bist du fit und munter? Ausgerüstet voller Motivation für den neuen Tag? Dann kann es ja losgehen ... oder braucht du noch einen Kaffee??? Ich nippe gerade an meiner zweiten Tasse Kaffee - fit und munter und voller Motivation bin ich aber dennoch. Vor allem, da mich ein langer und anstrengender Tag erwartet. Ich habe noch einige Seminararbeiten zu verfassen und die nächste Prüfung ist am 07.01.2014 - also bleibt mir nicht viel Zeit.
 
Aber zurück zum Ursprünglichen Thema. Ich wurde von Beautesse ausgewählt und darf die kostbare und erfrischende Neuinterpretation von Chanel No. 5 Eau Première testen. Das habe ich nun auch gemacht und mein Testergebnis möchte ich euch hier präsentieren!
 
 

 
Chanel No. 5 - Eau Première
 
 
Es sind die einfachen Dinge im Leben, die mich verzaubern können - eine heiße Tasse köstlichen, aromatischen Tee, ein gutes Buch, eine kuschelige Decke (wenn es draußen kalt ist) oder ein luxuriöser Duft.
 
Der Duft Chanel No. 5 ist mir persönlich etwas zu aufdringlich - deshalb habe ich stets auf die No. 5 verzichtet. Ich muss aber zugeben, dass ich voller Vorfreude die Neuinterpretation des Duftes getestet habe und zugegebenermaßen haben es mir andere Düfte von Chanel angetan wie beispielsweise Coco Noir, Coco, Mademoiselle Chanel usw.
 
 
 
Vielen Dank an Beautesse, dass ich diesen Duft testen darf!
 
 
Inhaltsstoffe:
 
ALCOHOL; AQUA (WATER); PARFUM (FRAGRANCE) LIMONENE; LINALOOL; HEXYL CINNAMAL; CITRONELLOL; COUMARIN; ALPHA-ISOMETHYL IONONE; GERANIOL; BENZYL BENZOATE; CINNAMYL ALCOHOL; CITRAL; BENZYL SALICYLATE; FARNESOL; ISOEUGENOL; EUGENOL; BENZYL ALCOHOL; BENZOPHENONE 3; ETHYLEHEXYL METHOXYCINNAMATE; BHT; CI 14700 (RED 4); CI 19140 (YELLOW 5)
 
 
Duft:
 
Der Duft ist unglaublich. Er erinnert zwar an die Mama "Chanel No. 5", ist aber nicht so aufdringlich und sehr feminin. Der Duft ist blumig und leicht - als würde man einen Blumengarten während der Blütezeit streifen und verschiedene, kostbare Gerüche aufnehmen. Ylang Ylang lässt den Duft luxuriös wirken und verleiht ihm eine gewisse Leichtfüssigkeit und zarte Frische.
 
 
 
 
Flakon/ Kosten:
 
Bei Douglas ist der Duft in folgenden Größen erhältlich:
 
  40 ml à €   69,95
  75 ml à € 107,00
150 ml à € 148,00
200 ml à € 223,00
 
Der Flakon ist typisch Chanel - schlicht aber kostbar!
 
 
 
 
Fazit:
 
Chanel No. 5 Eau Première ist ein fesselnder, sinnlicher Duft. Lieblich und zart - blumig und frisch und doch feminin und fordernd. Ich muss gestehen, der Duft hat es mir bereits beim Ersten Schnuppern angetan und lässt mich nicht mehr los. Die Haltbarkeit ist, wie für Chanel üblich, fantastisch und der Duft ist seinen Preis wert. Das Parfum ist auf meine Wunschliste gewandert. Ich kann dir nur empfehlen, bei deinem nächsten Parfümerie Besuch an ihn zu schnuppern! Einfach fantastisch!!! LOVE IT!
 
 
 
 
Bis Bald!
 
xoxo
Eure
Petzi

Kommentare:

  1. Großes Kompliment für das neue Layout. Es sieht wirklich fantastisch aus. Tausendmal besser als das alte, viel Professioneller!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Feedback ist immer schön - und wenn es positiv ist umso BESSER ;-)

      Ja, mir gefällt es auch viel besser! Liegt aber auch an meinem neuen Fotoapparat - damit kann mein einfach schöne Fotos machen!

      Herzliche Grüße
      Petzi

      Löschen
  2. Hallöchen!
    Daran möchte ich aber auch gerne mal schnuppern :-)

    Toller Blog, hast du vielleicht Lust gegenseitig zu folgen!?

    Ganz liebe Grüße aus Oberösterreich!
    ZOE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Zoe!

      Danke für deinen Kommentar. Habe mir deinen Blog angeschaut - er ist wundervoll. Ich folge dir jetzt bereits auf GFC.

      Ganz liebe Grüße aus der Steiermark ;-)

      Petzi

      Löschen
  3. Huhu Petzi :-)

    Hach, trotz all der wundervollen Düfte, die es gibt, habe ich doch auch immer Chanel bei mir im Badschränkchen :-)
    Chanel Nr.5 ist nicht dabei, aber meine Mutter hatte ihn immer getragen, als ich noch Kind war. Von daher liebe ich diesen Duft, aber er gehört zu meiner Mutter. Immer bevor sie zur Arbeit ging, versprühte sie etwas von diesem ursprünglichen Chanel und der Duft hielt sich auch eine ganze Zeit in der Wohnung. Schöne Erinnerungen :-)

    Die Neuinterpretation kenne ich nun nicht und ich denke, ich muss mal unbedingt selbst probeschnuppern. Ich wußte gar nicht, dass dieser Duft neu kreiert wurde... super interessant! Auch, wenn Beautesse ziemlich kniggig ist ;-) Nur ein Pröbchen...hmmm... es hätte ja wenigstens eine schicke Sondergröße sein können ;-)

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine!

      Danke für deinen lieben Kommentar! Ja, ich verbinde auch immer Erinnerungen, wenn ich einen bestimmten Duft rieche :-) Soweit ich weiß wurde der Duft schon öfters "Neuinterpretiert". Chanel No. 5 ist für mich persönlich etwas mehr für die reifere Frau - wer weiß, vielleicht trage ich ihn ja in 10 oder 15 Jahren selber????

      Es war leider nur ein Pröbchen ... mit einer schicken Sondergröße wäre ich noch erfreuter gewesen aber, da man mir sonst nichts zuschickt um zu testen, bin ich mit dem Pröbchen schon mehr als zufrieden :-) Ist auch praktisch für die Handtasche!

      Wünsch dir einen wunderschönen Tag!

      Herzliche Grüße
      Petzi

      Löschen
  4. Das neue Design gefällt mir wirklich gut. (: Echt klasse ! ich liebe die Chanel Werbung mit Marilyn Monroe. und das Parfum riecht einfach super.!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!

      Danke für das Kompliment! Das freut mich sehr! Ja, der Duft ist spitze!

      Schönen Sonntagabend noch!

      Herzliche Grüße
      Petzi

      Löschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich, dass du da bist und werde dir in Kürze antworten!