Mittwoch, 2. Oktober 2013

{Review} M.Asam Antiage Creme Körperpeeling!

Hallo ihr Lieben!

Könnt ihr euch noch an meine erste Pink Box erinnern, die ich im August erhalten habe? Nein? Macht auch nichts! Den Blogpost dazu findet ihr nämlich hier.

In dieser besagten Box erhielt ich damals ein Körperpeeling von M.Asam. Ich hatte euch dann auch versprochen, dass ihr eine Review dazu erhält, sobald ich das Produkt getestet habe. Nun, jetzt ist es endlich soweit - hier kommt die Review ;-)



 M.Asam Vinolift Antiage Creme Körperpeeling:

 

Produktangaben des Herstellers:

Diese cremige Formulierung ist reich an Kakao- und Shea Butter sowie wertvollen Traubenkern- und Macadamianussöl. Die enthaltene, rein pflanzliche Pflegemilch mit Schwarzkümmelöl spendet Feuchtigkeit und verleiht ein geschmeidiges Hautgefühl. Der innovative Peeling-Komplex mit Cherry Powder entfernt abgestorbene Hautschüppchen besonders sanft und pflegt die Haut streichelzart.
 
Anwendung:

Auf die feuchte Haut auftragen, in kreisenden Bewegungen sanft einmassieren und mit warmen Wasser abwaschen.

Inhaltsstoffe:

AQUA (WATER), METHYLPROPANEDIOL, POLYETHYLENE, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER, CETEARYL ISONONANOATE, GLYCERIN, POLYGLYCERYL-3 METHYLGLUCOSE DISTEARATE, THEOBROMA CACAO (COCOA) SEED BUTTER, VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED OIL, CETEARYL ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE, MACADAMIA TERNIFOLIA SEED OIL, SODIUM STEAROYL GLUTAMATE, VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED EXTRACT, SESAMUM INDICUM (SESAME) SEED OIL, NIGELLA SATIVA SEED OIL, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, VITIS VINIFERA FRUIT MERISTEM CELL CULTURE, PRUNUS CERASUS (BITTER CHERRY) SHELL POWDER, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER, TOCOPHERYL ACETATE, PANTHENOL, SUCROSE STEARATE, TOCOPHEROL, ISONIACINAMIDE, RESVERATROL, ASCORBYL TETRAISOPALMITATE, DIISOPROPYL ADIPATE, UBIQUINONE, GLYCERYL GLUCOSIDE, LECITHIN, GLYCERYL CAPRYLATE, PARFUM (FRAGRANCE), SODIUM CARBOMER, XANTHAN GUM, SODIUM POLYACRYLATE, DISODIUM EDTA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, ALCOHOL, BEHENTRIMONIUM CHLORIDE, POTASSIUM PHOSPHATE, ISOPROPYL ALCOHOL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CITRIC ACID, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE, P-ANISIC ACID, DIMETHICONE, PHENOXYETHANOL

(Quelle: Verpackungsaufdruck und Homepage des Herstellers - hier - )


Mein Testergebnis:


Verpackung & Design:



Das Peeling wird in einem silbernen, großen Tiegel mit schwarzer und silberner Schrift geliefert. Der Tiegel ist sehr stabil und robust. Er ist sehr schön gestaltet und wirkt sehr luxuriös. Rein optisch gefällt mir das Produkt sehr gut und bietet sicher einen Kaufanreiz.

Inhalt & Preis:

Im Tiegel enthalten sind 300 ml. Er kostet im "QVC" Shop € 24,75 (hier). Auf der M.Asam Homepage habe ich das Produkt nur in einem Set gefunden (als Einzelprodukt nicht lieferbar). Das Set besteht aus einer Körpercreme (300 ml), einer Duschcreme (250 ml) und dem Körperpeeling (300 ml) und kostet € 34,95.
 
Anwendung/ Duft/ Ergebnis:
 
Ich habe das Körperpeeling in der Dusche bzw. Badewanne angewendet. Wie vom Hersteller beschrieben, habe ich das Körperpeeling in kreisenden Bewegungen auf die feuchte Haut einmassiert und dann mit Wasser abgespült. Das Körperpeeling ist sehr cremig und zart. Es enthält feine, kleine Peeling Körnchen, die die Haut nicht reizen (ich denke, dass dieses Peeling deshalb auch gut für sensible Haut geeignet ist).
 
 
Man merkt bei der Anwendung, dass das Peeling sehr viele Öle enthält - die Haut wird optimal gepflegt und wirkt auch nach dem Ausspülen des Peeling nicht ausgetrocknet sondern wie "eingecremt". Erhofft man sich jedoch eine sauber "abgepeelte" Haut, wird man von diesem Peeling enttäuscht sein. Die Peelingkörner sind nämlich in der Tat so fein und klein, dass man den Peeling-Effekt kaum bemerkt. Ich habe immer zusätzlich Massagehandschuhe verwendet - damit hat es prima funktioniert - dies hat jedoch dazu beigetragen, dass das Peeling "unnötig" wurde, da man mit den Massagehandschuhen auch nur mit Wasser bzw. Duschgel die Haut abpeelen kann. Dieser Tatbestand stellt ein großes Manko dar, da der Grundgedanke warum man ein Peeling verwendet, ja der der gepeelten Haut ist.
 

 
Am Besten wäre das Peeling so beschrieben: es fühlt sich auf der Haut wie eine gute und reichhaltige Körpercreme mit ein paar kleinen Sandkörnchen an. Für Menschen deren Haut etwas "robuster" ist und ein ordentliches Peeling vertragen kann, kann ich das Produkt nicht weiterempfehlen. Sensible Haut wird sich jedoch über den sanften Peelingeffekt mit der reichhaltigen und pflegenden Konsistenz erfreuen.
 
Der Duft ist angenehm dezent. Er ist schwer zu beschreiben. Das Peeling riecht für mich wie ein Milchshake mit Kirschen ;-)
 
Nach der Anwendung hat sich meine Haut in der Hinsicht sehr gut angefühlt, da die reichhaltigen Öle und die Cremigkeit des Produktes die Haut gut pflegen und versorgen. Die Anwendung mit den Massagehandschuhen hat auch dazu beigetragen, dass meine Haut schön gepeelt war.
 
Fazit:
 
Ich würde mir das Körperpeeling momentan nicht Nachkaufen. Ich finde es zwar recht okay - pflegend und gut duftend - jedoch für dieses Preis "arbeitet" es mir nicht gut genug. Meine Haut ist robuster und ich brauche ein Peeling mit einer gröberen Konsistenz damit ich den Peeling-Effekt wirklich wahrnehme. Sensiblen Hauttypen die etwas mehr in ihrem Körperpeeling investieren wollen und ein Produkt suchen, die ihre Haut peelt und gleichzeitig pfelgt, kann ich das Körperpeeling jedoch durchaus empfehlen!
 
 
Bis Bald ihr Lieben!
 
xoxo
Eure
Petzi

Kommentare:

  1. Sehr tolle Review ;) super die ist ja dann was tolles für mich, ich hab sensible Haut, freu mich schon sie zu probieren, hatte sie auch in der Pinkbox :) LG Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Danke! Ich denke, dann wird dir das Peeling gefallen! Wäre aber neugierig - sag mir bescheid, wenn du es ausprobiert hast, wie es dir gefallen hat!

      Lg
      Petzi

      Löschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich, dass du da bist und werde dir in Kürze antworten!