Freitag, 2. August 2013

Es war einmal, eine K.u.K. Stadt ...

Hallo meine Hübschen!
 
Ich habe euch ja versprochen, dass ich euch etwas über meinen vier Tages Ausflug erzähle. Meine Reise führte mich in die Österreichische Hauptstadt Wien!
 
Wien ist immer einen Besuch wert - wenn ihr die Möglichkeit habt euch Wien genauer anzuschauen, macht es! Nun gut, in vier Tagen geht sich ja nicht soviel aus! Aber dies war nicht meine erste Wien Reise (und wird bestimmt auch nicht meine letzte sein). Ich bereise jedes Jahr eine neue Stadt (nicht nur Österreichweit - aber Österreich ist immer dabei - meist jedoch mache ich mehrere Kurztrips pro Jahr).
 
Der erste Tag führte mich ins Kunsthistorische Museum. Alleine da, kann man mehrere Tage verbringen und man sieht doch nicht alles. Folgende Sammlungen gibt es im Kunsthistorischen Museum zu bewundern:
 
  1. Ägyptisch-Orientalische Sammlung
  2. Antikensammlung
  3. Kunstkammer Wien
  4. Münzkabinett
  5. Gemäldegalerie
  6. Museumsbibliothek
  7. Sonderausstellung: Bessere Hälften (Kunst)Geschichten um Paare (bis 8. September 2013)
Besichtigt habe ich dieses Mal die Ägyptisch-Orientalische Sammlung, die Kunstkammer, die Gemäldegalerie und die Sonderausstellung. Die Gemäldegalerie beherbergt Malereien der "ganz Großen" wie z.B. Rubens, Tizian, Raffael, Dürer, Rembrandt usw.
 



Am Abend ging's zum Wiener Naschmarkt - ein Unikat, mit den verschiedensten Lokalen, aber auch Stände die Obst und Gemüse, Gewürze und andere Lebensmittel aus aller Welt verkaufen.

Der zweite Tag war sehr aufregend! Ein Tag mit den verschiedensten Prominenten! Manche sind zwar schon seid Jahrzenten tot und alle aus Wachs - aber Prominent ist Prominent ;-) Wir waren in Madame Tussauds! (Weitere Fotos folgend noch in einem eigenen Blogpost!).

Kate Winslet

Ich und Sisi (Kaiserin Elisabeth)

Sisi (Elisabeth)

Die Queen!
 

Michael Jackson und Ich

Michael Jackson und Ich

mit Madonna

Ein Küsschen für Udo Jürgens!
 
 
Am Nachmittag besichtigen wir das Parlament. Dort hatten wir eine Führung! Auch das Parlament ist immer einen Besuch wert!
 
 
Nach dem Besuch des Parlaments schlenderten wir den Kohlmarkt entlang. Der Kohlmarkt lies mein Herzerl schneller schlagen - Chanel, Gucci, Louis Vuitton, Tiffany, Cartier usw. haben sich auf den Kohlmarkt niedergelassen. Zum Kohlmarkt folgt noch ein eigener Blogpost mit Fotos.
 
Auch an diesem Tag ließen wir den Tag bei einem gemütlichen Abendessen und ein paar Glasern Wein ausklingen!
 
Tag 3 begann mit einer Bus Sightseeing Tour. Diese dauerte ca. 1 Stunde und führte uns vom Opernring zum Burgring bis zur Donau (Bermuda Dreieck), dann über den Stephansplatz zurück zur Staatsoper. Danach besichtigten wir das Sigmund Freud Museum, wo Herr Freud einst gelebt und seine erste Praxis eröffnet hatte.
 





Am Nachmittag besichtigten wir das Hofmobiliendepot - die "Rumpelkammer" der Habsburger sozusagen! Dort gibt es noch bis 08. August 2013 eine sehr interessante Ausstellung über Maximilian I - der Kaiser von Mexiko und Franz Joseph's jüngerer Bruder, der in Mexiko einem grausamen Tod erlag. Das Hofmobiliendepot scheint unter Wien Touristen nicht besonders beliebt zu sein - zumindest gibt es dort nicht so viele Touristen - jedoch ist gerade das Hofmobiliendepot mein Geheimtipp in Wien und darf bei mir bei keiner Wienreise fehlen!
 
Sesseln aus Schloss Mayerling.







Was wäre Wien ohne eine Besichtigung von Schönbrunn? Das dachten wir uns auch und deshalb ging es am vierten Tag nach Schönbrunn. Wir besichtigten das Schloss (bereits zum dritten Mal) und den Tierpark (zum x Mal). Schönbrunn ist einfach nur beeindruckend! Mit der großen Parkanlage und dem Tierpark - einfach ein Unikat!
 

Das Schloss, die Gloriette und die Parkanlage:








 

Der Tierpark:

 




 
Auch die schönste Reise endet irgendwann - bei uns war es bereits nach vier Tagen soweit!
 

Wien, wir kamen und sahen viel - aber nicht zum Letzten Mal!!!!

 
XOXO
 
Eure
Petzi
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich, dass du da bist und werde dir in Kürze antworten!